AKTUELLES

JAHRESGABEN 2021 

Alle Jahre wieder packen wir in der Adventszeit kleine Päckchen aus und halten die Jahresgaben der Künstler:innen in Händen, die im laufenden Jahr bei uns ausgestellt haben. Wir freuen uns riesig über die Resonanz und Großzügigkeit aller Beteiligten.

Unseren Mitgliedern bieten wir exklusive Jahresgaben zu Vorzugspreisen. Gerne können Sie auch beim Kauf einer Jahresgabe Mitglied werden.

Die Jahresgaben sind nach Vereinbarung vor Ort zu sehen. Alternativ können Sie uns bei Kaufinteresse eine E-Mail an vorstand@kunstvereindresden.de schicken.

Ausstellung

TENANT OF CULTURE – ET AL.

Eröffnung: 10.09.2021, 18 Uhr

Der Kunstverein Dresden präsentiert mit et al. die erste institutionelle Ausstellung von

Tenant of Culture in Deutschland. Zum Auftakt der Ausstellung lädt Tenant of Culture dazu ein, an einer Reihe von Workshops mit ihr teilzunehmen. Die darin entstehenden Objekte werden zentrale Elemente der Ausstellung, die sich als ein kollaborativer Prozess versteht. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Ursprung, Bedeutung und Potenzial der Werkstatt als physischer und sozialer Raum.

Workshops: 07.–12.09.2021 nach Anmeldung

Ausstellung: 11.09.–06.11.2021

Öffnungszeiten: Do/Fr 16–20 Uhr, Sa 12–16 Uhr

Veranstaltung

KUNST.MARKT FÜR JUNGE KUNST – SOMMEREDITION

11.09.2021, 11–19 UHR

 

Der Kunstmarkt für junge Kunst ist eine Veranstaltung zur Förderung von zeitgenössischer Kunst in Sachen. Der eintätige Pop-up-Markt wird gefördert durch die Initiative #JetztLokalHandeln von „So geht sächsisch.“

Programm

11–19 Uhr: Verkauf von junger Kunst am Kunstquartier Goldener Reiter

12–18 Uhr: Offene Kunst.Workshops für Kinder

15–17 Uhr: Konzert von Rolf Fuller Meiners und Michael Farbfilm

17 Uhr: Konzert von Banda Comunale

Der Kunstmarkt ist eine Veranstaltung des Kunstvereins Dresden, der Stiftung Osterberg für Kunst und Kultur und der Kustodie der TU Dresden in Kooperation mit den Galerien Stephanie Kelly, Ursula Walter, Gebr. Lehmann und dem AHA Architekturstudio.

210825 KVDresden-Karte_END-hinten.jpg